MATERIAŁY VIDEO

Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu DEUTSCH AKTUELL
Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu 
							DEUTSCH AKTUELL

NEWSLETTER

serwisu deutsch.edu.pl
DOWIEDZ SIĘ WIĘCEJ

REKLAMA

Wydawnictwo Wagros Wirtschaftsdeutsch.pl - język niemiecki w biznesie Alumniportal

Gehirn im Dauerstress

Es blinkt, es piept, es klingelt - und das den ganzen Tag. Internet undMobilfunk haben zwar vieles erleichtert. Doch die tägliche Informationsflutkann nicht nur krank machen, sondern verändert auch unser Gehirn. "Abends noch ein Buch zu lesen, geht gar nicht mehr." Nach einem Arbeitstag mit "50 Telefongesprächen, 70 E-Mails und ebenso vielen Nachrichten über Instant Messenger" ist Andreas P. nicht etwa zu müde dafür. Der 34-Jährige kann sich einfach nicht mehr konzentrieren. An besonders schlimmen Tagen fühlt es sich an, als ob sein "Hirn unter Strom stünde"Aussicht auf Besserung gibt es seiner Meinung nach nicht. "Ich kann ja schlecht kündigen, nur weil das Telefon zu oft klingelt." Wie Andreas P. geht es vielen. Eine wachsende Informationsflut und ständige Unterbrechungen machen nicht nur den Arbeitsalltag zu einerHerausforderung für unser Gehirn. Auch privat ist ein Leben ohne Handy und Computer nicht mehr vorstellbar. Jeder Deutsche besitzt mindestens einen Mobilfunkanschluss. In mehr als 70 Prozent der privaten Haushalte steht ein Computer. Und von den Zehn- bis 54-Jährigen ist nahezu jeder online. Die digitalen Helfer haben vieles erleichtert. Sie speichernAdressen und Telefonnummern. Informationen jeglicher Art sind nur einen Mausklick entfernt. Und jeder ist - via Internet oder Mobilfunk - immer und überall erreichbar. Das bleibt nicht ohne Folgen. Die Zahl derer, die an Computer- und Online-Sucht, einem krankhaften Aufschiebeverhalten undAufmerksamkeitsstörungen (ADS) leiden, wird in den nächsten Jahrenrapide ansteigen, sagen Experten. Vor allem Kinder und Jugendliche sind gefährdet. Dabei machen uns die digitalen Medien nicht dümmer, wie Kritiker immer wieder behaupten. "Sie verstärken aber extrem schädigendes Verhalten. Der moderne Mensch ist egoistisch und meidet den direkten Kontakt zu realen Personen", sagt Wolfgang Bergmann, Kinder- und Familientherapeut aus Hannover. Fest steht: Die Entwicklung der modernen Informationsgesellschaft lässt sich nicht mehr aufhalten. Doch ein frühzeitig vermittelter intelligenter Umgang mit medialen Inhalten und neuen Kommunikationsformen könnte größeren Schaden vermeiden. Neuere Studien zeigen, dass Computerspiele pädagogisch wertvoll sein können, się nutzen einerseits den Unterhaltungswert als Motivationsfaktor,beinhalten andererseits aber auch positive Lernziele. Schulen und Kindergärten sollten dieses Potenzial ausschöpfen. Auch in der Ausbildung von Lehrern und Erziehern muss dieser Aspekt in den Vordergrund rücken.
 

źródło: http://www.welt.de/


der Dauerstress - chroniczny stres
blinken - błyskać, migotać
piepen - piszczeć
der Mobilfunk - telefonia komórkowa 
erleichtern - ułatwić
die tägliche Informationsflut - codzienny napływ informacji
... als ob sein Hirn unter Strom stünde - ...jakby jego mózg był pod pršdem (był pod napięcem)
die Aussicht auf Besserung - perspektywa poprawy
kündigen - tu: zwolnić się z pracy
ständige Unterbrechungen - cišgłe przerwy
die Herausforderung - wyzwanie
vorstellbar - wyobrażalny
der Mobilfunkanschluss - podłšczenie do telefonii komórkowej
nahezu jeder - niemal każdy
speichern - zapisywać
Informationen jeglicher Art - informacje wszelkiego typu
via Internet - za pośrednictwem Internetu
erreichbar - osišgalny, dostępny
an einem krankhaften Aufschiebeverhalten leiden - cierpieć na chorobliwą skłonność do odkładania rzeczy na później
die Aufmerksamkeitsstörungen (ADS) - zaburzenia uwagi, zespół deficytu uwagi
rapide ansteigen - gwałtownie wzrastać
gefährdet sein - być zagrożonym
behaupten - twierdzić
den direkten Kontakt zu realen Personen meiden - unikać bezpośredniego kontaktu do ludzi
die Informationsgesellschaft - społeczeństwo informacyjne
sich nicht mehr aufhalten lassen - nie dać się już zatrzymać
größeren Schaden vermeiden - uniknšć większych szkód
wertvoll - wartościowy
der Motivationsfaktor - czynnik motywujący
beinhalten - zawierać
das Potenzial ausschöpfen - wykorzystać potencjał, możliwości
in den Vordergrund rücken - wysunšć się na pierwszy plan

Rückkehr

Chcesz wiedzieć więcej
o BUSINESS ENGLISH Magazine Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego biznesowego

Czy znasz magazyn
ENGLISH MATTERS? Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego

Poznaj
FRANCAIS PRESENT Kliknij...

Magazyn do nauki języka francuskiego

Do hiszpańskiego:
ESPANOL? SI, GRACIAS Kliknij...

Magazyn do nauki języka hiszpańskiego

Już w sprzedaży
OSTANOWKA: ROSSIJA Kliknij...

Nowy magazyn do nauki języka rosyjskiego

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy