MATERIAŁY VIDEO

Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu DEUTSCH AKTUELL
Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu 
							DEUTSCH AKTUELL

NEWSLETTER

serwisu deutsch.edu.pl
DOWIEDZ SIĘ WIĘCEJ

REKLAMA

Wydawnictwo Wagros Wirtschaftsdeutsch.pl - język niemiecki w biznesie Alumniportal

Lebenserwartung nimmt weiter zu

Menschen werden immer älter. Die bisher angenommene 90-Jahre-Grenze wird voraussichtlich schon 2030 in einigen Regionen geknackt, berechnen Forscher mit Daten aus 35 Ländern. Der Unterschied zwischen Frauen und Männern soll schrumpfen.
 
Mehr:
Die Lebenserwartung von Menschen in Industrienationen könnte im Jahr 2030 auf über 90 Jahre steigen - daran hatten manche Forscher noch um die Jahrhundertwende gezweifelt. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team um Vasilis Kontis vom Imperial College London nach der Analyse von Daten aus 35 Ländern, darunter Deutschland. Die Studie in der Fachzeitschrift "The Lancet" zeigt auch, dass die Kluft zwischen Männern und Frauen in der Lebenserwartung voraussichtlich schrumpfen wird.
 
Die Forscher errechneten mithilfe eines statistischen Modells und anhand der Geburts - und Sterbedaten der Weltgesundheitsorganisation die zukünftige Lebenserwartung in den 35 Industriestaaten. Das Ergebnis: Für Männer wird die Lebenserwartung in allen Ländern mit einer Wahrscheinlichkeit von mindestens 85 Prozent ansteigen, für Frauen mit einer Wahrscheinlichkeit von 65 Prozent. Doch die Studie benennt regionale Unterschiede: Eine Lebenserwartung von über 90 Jahren werden Frauen demnach in Südkorea im Jahr 2030 mit einer Wahrscheinlichkeit von 57 Prozent erreichen.
 
Das halten die Autoren deswegen für erstaunlich, da manche Experten noch um die Jahrhundertwende angenommen hatten, das Erreichen der 90-Jahre-Grenze sei schlicht unmöglich. Fast so alt wie die Südkoreanerinnen werden der Studie zufolge Frauen aus Frankreich, Spanien und Japan. Auch in Deutschland werden die Menschen weiterhin älter. Aktuell liegt die Lebenserwartung von Männern hierzulande bei rund 78 Jahren. Bis 2030 wird sie der Studie zufolge auf fast 82 steigen. Deutsche Frauen werden im Jahr 2030 eine Lebenserwartung von knapp 86 Jahren haben - ein Anstieg um drei Jahre.
 
Die Daten zeigen außerdem, dass auch generell der Unterschied in der Lebenserwartung zwischen Frauen und Männern schrumpft. Dass Frauen in den untersuchten Ländern älter werden als Männer, liegt hauptsächlich daran, dass Männer dort öfter tödliche Verletzungen erleiden und häufiger Verhaltensweisen wie etwa Rauchen zeigen, die ihr Risiko für Krankheiten wie Lungenkrebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. "Unsere Prognosen zu höherer Lebenserwartung belegen die Erfolge im Gesundheitswesen", wird Studienleiter Majid Ezzati in einer "Lancet"-Mitteilung zitiert. "Aber es ist wichtig, dass die Politik die zunehmende ältere Bevölkerung unterstützt."
 
Quelle: n-tv.de
 
de bisher angenommene 90-Jahre-Grenze – dotychczas zakładana granica dziewięćdziesięciu lat
voraussichtlich - przypuszczalnie
knacken – tu: osiągać
berechnen – wyliczać
der Forscher, - – badacz
schrumpfen – kurczyć się
die Lebenserwartung – przewidywana długość życia
an etw. zweifeln – wątpić w coś
die Jahrhundertwende – przełom wieków
zu einem Ergebnis kommen – otrzymywać wynik, dochodzić do wniosku
de Studie – studium, badanie
die Fachzeitschrift – czasopismo specjalistyczne
die Kluft – przepaść
errechnen – wyliczać
mithilfe eines statistischen Modells – za pomocą modelu statystycznego
anhand der Geburts - und Sterbedaten der Weltgesundheitsorganisation – na podstawie danych o ilości urodzeń i zgonów udostępnionych przez Światową Organizację Zdrowia
zukünftig – przyszły
mit einer Wahrscheinlichkeit – z prawdopodobieństwem
demnach – według tego
etw. für erstaunlich halten – uważać coś za zadziwiające
schlicht unmöglich – po prostu niemożliwe
der Studie zufolge – według studium/badania
hierzulande – tutaj w kraju
knapp – niecały
ein Anstieg um drei Jahre – wzrost o trzy lata
untersucht – zbadany
an etw. liegen – zależeć od czegoś
hauptsächlich – głównie, przede wszystkim
tödliche Verletzungen erleiden – odnieść śmiertelne obrażenia
die Verhaltensweise, -n – sposób zachowania
das Rauchen – palenie papierosów
die Krankheit, -en – choroba
der Lungenkrebs – rak płuc
die Herz-Kreislauf-Erkrankung, -en – choroba krążenia wieńcowego
belegen – udowadniać
die Erfolge im Gesundheitswesen – sukcesy w opiece zdrowotnej
die Bevölkerung – ludność
unterstützen – wspierać 
Rückkehr

Chcesz wiedzieć więcej
o BUSINESS ENGLISH Magazine Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego biznesowego

Czy znasz magazyn
ENGLISH MATTERS? Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego

Poznaj
FRANCAIS PRESENT Kliknij...

Magazyn do nauki języka francuskiego

Do hiszpańskiego:
ESPANOL? SI, GRACIAS Kliknij...

Magazyn do nauki języka hiszpańskiego

Już w sprzedaży
OSTANOWKA: ROSSIJA Kliknij...

Nowy magazyn do nauki języka rosyjskiego

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy