MATERIAŁY VIDEO

Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu DEUTSCH AKTUELL
Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu 
							DEUTSCH AKTUELL

NEWSLETTER

serwisu deutsch.edu.pl
DOWIEDZ SIĘ WIĘCEJ

REKLAMA

Wydawnictwo Wagros Wirtschaftsdeutsch.pl - język niemiecki w biznesie Alumniportal

Die Zahl der Vögel geht stark zurück

Der Rückgang der Brutvögelbestände in Deutschland hat sich beschleunigt. Schuld daran ist neben Mangel an Nahrung und Lebensraum auch der Insektenschwund. Politiker sind alarmiert.
 
Mehr:
Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle ...“: So dichtete Hoffmann von Fallersleben 1835. Eigentlich wäre das berühmte Volkslied der passende Soundtrack für den Frühling, wenn es lauthals zwitschert in den Hinterhof-Kastanien der Städte, im Buchenwald oder in den Holunderbüschen am Feldweg. Eigentlich. Denn so viel „Pfeifen, Zwitschern, Tiriliern“ ist heutzutage offenbar gar nicht mehr. Darauf weisen zumindest die Grünen im Bundestag hin – und warnen vor einem „stummen Frühling“.
 
Anlass ihrer Sorge ist die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Steffi Lemke. Wie sich die Bestände der Brutvögel in den vergangenen zwei Jahrzehnten hierzulande entwickelt hätten, wollte sie unter anderem von der Regierung wissen. Und wie es um die Vogelpopulation in den landwirtschaftlich genutzten Räumen bestellt sei. Oder wie es der Feldlerche und dem Rebhuhn gehe.
 
Ist der jüngste Anstieg der US-Gesamtinflation ein Grund zum Feiern? Joachim Fels mahnt Anleger, sich nicht zu sehr mitreißen zu lassen.
Die Antworten sind durchaus ernüchternd. So hat sich etwa der Rückgang der Brutvogelbestände beschleunigt: Betrachtet man die vergangenen zwölf Jahre, gab es schon bei einem Drittel der Vogelartensignifikante Bestandsabnahmen“ – über 25 Jahre war das dagegen nur bei einem Viertel der Arten der Fall.
 
In den Agrarlandschaften der Europäischen Union sei die Zahl der Brutpaare zwischen 1980 und 2010 um 300 Millionen gesunken. Auch in Deutschland gebe es die stärksten Einbußen bei jenen Vogelarten, die in der Agrarlandschaft heimisch sind: Bei rund der Hälfte dieser Arten seien die Bestände gesunken, teilt die Bundesregierung mit.
 
Hingewiesen wird in der Regierungsantwort auf den „Farmland Bird Index“. Der Agrarvogel-Index attestiert etwa Rebhuhn und Haubenlerche von 1980 bis 2014 eine „starke Abnahme“, Feldlerche und Goldammer eine „moderate Abnahme“, Weißstorch und Saatkrähe dagegen eine „moderate Zunahme“. Als Faktoren für den Artenrückgang bei Vögeln nennt die Bundesregierung die Veränderung der Lebensräume, ein knapperes Nahrungsangebot oder auch die direkte Verfolgung.
 
Hinzu kommt der Insektenschwund: Die „Insektenbiomasse“ sei bei manchen Insektenarten um bis zu 90 Prozent zurückgegangen. Auch der Pestizideinsatz beeinflusst nach Einschätzung der Regierung die Vogelbestände – zumindest mittelbar, weil er das Nahrungs- und Brutplatzangebot verringert.
 
Die Situation der Vögel ist dramatisch“, sagte die Grünen-Abgeordnete Steffi Lemke. Im Einklang mit ihrer Partei, die Landwirtschaft und Ökologie zu Schwerpunkten des Bundestagswahlkampfs erklärt hat, fordert sie eine „Agrarwende, die es ernst meint mit einer Landwirtschaft im Einklang mit der Natur“. Es müsse Schluss gemacht werden „mit dem massiven Gifteinsatz auf den Feldern“.
Quelle: faz.net

 
der Rückgang der Brutvögelbestände – spadek liczebności ptaków rodzimych/niemigrujących
sich beschleunigen – zwiększać się, przyspieszać
schuld an etw. sein – być czemuś winnym
der Mangel an Nahrung und Lebensraum – niedobór pożywienia i biotopu
der Insektenschwund – zanik/wymieranie owadów
der Vogel, Vögel – ptak
dichten – piać wiersz
das berühmte Volkslied – sławna pieśń ludowa
lauthals – na całe gardło
zwitschern – ćwierkać
der Buchenwald – buczyna; las, w którym rosną buki
in den Holunderbüschen am Feldweg – w krzakach czarnego bzu na polnej drodze
pfeifen – gwizdać
offenbar – oczywisty
vor etw. warnen – ostrzegać przed czymś
stumm – niemy
der Anlass – powód, przyczyna
die Sorge – troska
die Bundesregierung – rząd federalny
die Anfrage – zapytanie
die Grünen-Abgeordnete – posłanka „Zielonych“
sich entwickeln – rozwijać się
hierzulande – w tym kraju, tutaj
die Regierung – rząd
landwirtschaftlich – rolny
die Feldlerche – skowronek borowy
das Rebhuhn – kuropatwa
der jüngste Anstieg – najnowszy wzrost
ein Grund zum Feiern – powód do świętowania
mahnen – upominać
der Anleger, - - inwestor
sich mitreißen lassen – pot. dać się porwać
durchaus ernüchternd – tu: nad wyraz poważny, dający do myślenia
betrachten – postrzegać
vergangen – zeszły
die Vogelart, -en – gatunek ptaków
signifikante Bestandsabnahmen (Pl.) – tu: znaczące spadki liczebności ptaków
Agrarlandschaften (Pl.) – tu: tereny rolnicze
das Brutpaar, -e – para lęgowa
sinken – spadać
die Einbuße, -n – strata
heimisch – miejscowy, rodzimy
die Hälfte – połowa
mitteilen – komunikować, podzielić się informacją
auf etw. hinweisen – wsazywać na coś
die Haubenlerche – dzierlatka
die Goldammer – trznadel
moderate Abnahme – umiarkowany spadek
der Weißstorch – bocian biały
die Saatkrähe – gawron
moderate Zunahme – umiarkowany wzrost
die Veränderung der Lebensräume – przemiana, która zaszła w biotopach
ein knapperes Nahrungsangebot – tu: marna ilość pożywienia
die Verfolgung – pościg
hinzukommen – dochodzić
der Pestizideinsatz – zastosowanie pestycydów
beeinflussen – wywierać wpływ
nach Einschätzung – według oceny
das Nahrungs- und Brutplatzangebot – tu: ilość pożywienia i miejsc wylęgu
verringern – zmniejszać
im Einklang mit ihrer Partei – w zgodzie z jej partią
die Landwirtschaft – rolnictwo
etw. zu Schwerpunkten des Bundestagswahlkampfs erklären – deklarować coś jako istotę kampanii wyborczej do Bundestagu
fordern – żadąć, domagać się
die Agrarwende – zmiana w rolnictwie
Schluss mit dem massiven Gifteinsatz auf den Feldern machen – kończyć z nadmiernym stosowaniem trucizn na polach 
Rückkehr

Chcesz wiedzieć więcej
o BUSINESS ENGLISH Magazine Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego biznesowego

Czy znasz magazyn
ENGLISH MATTERS? Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego

Poznaj
FRANCAIS PRESENT Kliknij...

Magazyn do nauki języka francuskiego

Do hiszpańskiego:
ESPANOL? SI, GRACIAS Kliknij...

Magazyn do nauki języka hiszpańskiego

Już w sprzedaży
OSTANOWKA: ROSSIJA Kliknij...

Nowy magazyn do nauki języka rosyjskiego

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy