MATERIAŁY VIDEO

Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu DEUTSCH AKTUELL
Materiały interaktywne do ćwiczeń z magazynu 
							DEUTSCH AKTUELL

NEWSLETTER

serwisu deutsch.edu.pl
DOWIEDZ SIĘ WIĘCEJ

REKLAMA

Wydawnictwo Wagros Wirtschaftsdeutsch.pl - język niemiecki w biznesie Alumniportal

Kann Essen heilen?

Tomaten sollen vor Tumoren schützen, Joghurts das Immunsystem anregen, Vitamine vor Erkältungen bewahren: Werbeversprechen oder Wirklichkeit? Wissenschaftlich bewiesen ist jedenfalls nur wenig.
 
Mehr:
Vitamine, so die verbreitete Meinung, sind immer gesund: Sie helfen gegen Erkältungen und beugen Krebs vor. Fachleute widersprechen dem jedoch heftig: Die vermehrte Einnahme von Betacarotin in Pillenform etwa kann das Risiko für Lungenkrebs erhöhen.
 
Betacarotin kann im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden. Außerdem wirkt es antioxidativ. Zu viel davon in konzentrierter Form, also etwa in Form Vitaminpillen ist jedoch nicht gesund. Das gilt besonders für Raucher. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin hat daher schon vor Jahren die erlaubte Menge an Betacarotin in Nahrungsergänzungsmitteln begrenzt.
 
Umstritten: Tomaten als Krebsschutz
Tomaten machen das Immunsystem gegen Krebszellen fit, haben Wissenschaftler herausgefunden. Die Gründe dafür sind Wissenschaftlern noch unbekannt. Eine Rolle könnte Lycopin spielen, eine Substanz, die in Tomaten in hohen Konzentrationen enthalten ist. Sie wirkt als Radikalenfänger, das heißt, sie neutralisiert Stoffe, die zellschädigende Wirkungen haben. Allerdings kommen die einzelnen Studien zu widersprüchlichen Ergebnissen. Deshalb hat die US-amerikanische Zulassungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) davon abgesehen, Tomaten oder Tomatensauce als Vorbeugung gegen verschiedene bösartige Tumore zu empfehlen.
 
Joghurt stoppt Durchfall
Gut erforscht haben Wissenschaftler, wie so genannte Probiotika wirken - das sind Joghurts oder andere Milchprodukte mit lebenden Bakterien. Sie stärken tatsächlich die Abwehr. In einer groß angelegten Untersuchung werteten Statistiker alle korrekt ausgeführten Studien zu Probiotika aus. Ihr Ergebnis: Die Bakterienkulturen verringern das Risiko für Durchfälle.
Allerdings sind die Joghurts keine Wundermittel: Probiotika können zwar Durchfälle verhindern, die aufgrund von Antibiotika entstehen. Sie wirken aber nicht bei allen Menschen und nicht hundertprozentig. Zudem stecken in jedem Joghurt andere Bakterienkulturen, deshalb hilft nicht jedes Produkt gleich gut bei jedem Einzelnen. Wie viele Probiotika eine Person zu sich nehmen muss, um den Anti-Durchfall-Effekt zu erzielen, hängt ebenfalls von der Unterart der verzehrten Bakterien ab. Diese wiederum ist auf den Packungen meist nicht genannt.
 
Möglicher Vorteil fetter Fische
Für das Immunsystem von Kindern und Erwachsenen scheint Fischöl gesund zu sein. Die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, vermuten Forscher, können möglicherweise Allergien vorbeugen, weil sie das Immunsystem daran hindern, übermäßig auf fremde Substanzen wie Pollen oder Tierhaare zu reagieren. Aus demselben Grund könnten Omega-3-Fettsäuren möglicherweise auch Autoimmunerkrankungen oder chronische Entzündungen dämpfen. Diese Annahmen konnten Forscher bisher aber nicht eindeutig beweisen.
Quelle: stern.de

 
vor Tumoren schützen – chronić przed nowotworami
das Immunsystem anregen – pobudzać system odpornościowy
vor Erkältungen bewahren – chronić przed przeziębieniami
das Werbeversprechen – obietnica reklamy
die Wirklichkeit – rzeczywistość
wissenschaftlich – naukowo
beweisen – udowadniać
gesund – zdrowy
gegen Erkältungen helfen – pomagać na przeziębienia
Krebs vorbeugen – zapobiegać rakowi
widersprechen – zaprzeczać
heftig – gwałtownie, energicznie
die vermehrte Einnahme – wzmożone przyjmowanie
in Pillenform – w formie pigułki
das Risiko für Lungenkrebs erhöhen – podwyższać ryzyko raka płuc
der Körper – ciało
zu Vitamin A umwandeln – przekształcać w witaminę A
wirken – działać
jedoch – jednakże
für etw. gelten – dotyczyć czegoś
der Raucher, - – palacz
das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) – Federalny Instytut Oceny Ryzyka
die erlaubte Menge – dozwolona ilość
das Nahrungsergänzungsmittel, - – suplement diety
begrenzen – ograniczać
umstritten – kontrowersyjny
die Krebszelle, -n – komórka rakowa
der Wissenschaftler, - – naukowiec
herausfinden – ustalać
die Gründe dafür – powody tego
enthalten sein – być zawartym
die Stoffe (Pl.) – substancje
zellschädigende Wirkungen (Pl.) – działania niszczące komórki
zu widersprüchlichen Ergebnissen kommen – dochodzić do sprzecznych wyników
die einzelnen Studien – poszczególne badania
die Zulassungsbehörde – urząd dopuszczajacy coś do użytku
von etw. absehen – abstrahując od czegoś
als Vorbeugung gegen verschiedene bösartige Tumore empfehlen – polecać jako środek zapobiegawczy różnym złośliwym nowotworom
der Durchfall – biegunka
erforschen – zbadać
lebend – żyjący
stärken – wzmacniać
tatsächlich – rzeczywiście
die Abwehr – system odpornościowy
in einer groß angelegten Untersuchung – w zakrojonym na szeroką skalę badaniu
auswerten – oceniać, analizować
ausgeführt – przeprowadzony
das Risiko für Durchfälle verringern – zmniejszać ryzyko biegunek
allerdings – jednakże
das Wundermittel – cudowny środek
verhindern – uniemożliwiać
aufgrund – na podstawie
entstehen – powstawać
stecken – tkwić
gleich gut – tak samo dobrze
bei jedem Einzelnen – u każdego z osobna
zu sich nehmen – zażywać
den Anti-Durchfall-Effekt erzielen – uzyskać efekt przeciwbiegunkowy
die Unterart der verzehrten Bakterien – podgatunek spożytych bakterii
wiederum – znowu, z kolei
meist – przeważnie, na ogół
möglicher Vorteil – możliwa zaleta
der Erwachsene, -n – osoba dorosła
scheinen – wydawać się
die Omega-3-Fettsäuren (Pl.) – kwasy tłuszczowe omega 3
vermuten – przypuszczać
der Forscher, - – badacz
an etw. hindern – uniemożliwiać coś
übermäßig – przesadnie
fremd – obcy
der Pollen, - – pyłek
die Tierhaare (Pl.) – zwierzęce włosy
aus demselben Grund – z tego samego powodu
möglicherweise – prawdopodobnie, być może
die Autoimmunerkrankung, -en – choroba autoimmunologiczna
chronische Entzündungen (Pl.) – przewlekłe/chroniczne zapalenia
dämpfen – łagodzić
die Annahme, -n – przypuszczenie
bisher – dotąd
nicht eindeutig beweisen – nie udowodnić jednoznacznie 
Rückkehr

Chcesz wiedzieć więcej
o BUSINESS ENGLISH Magazine Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego biznesowego

Czy znasz magazyn
ENGLISH MATTERS? Kliknij...

Magazyn do nauki języka angielskiego

Poznaj
FRANCAIS PRESENT Kliknij...

Magazyn do nauki języka francuskiego

Do hiszpańskiego:
ESPANOL? SI, GRACIAS Kliknij...

Magazyn do nauki języka hiszpańskiego

Już w sprzedaży
OSTANOWKA: ROSSIJA Kliknij...

Nowy magazyn do nauki języka rosyjskiego

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy

Repetytorium maturalne
Poziom podstawowy